Wurzelbehandlung

Wurzelbehandlung – Wurzelkanalbehandlung

Einer der Schwerpunkte unserer Praxis liegt im Bereich des Zahnerhaltes durch ein Wurzelkanalbehandlung.

.

lächelnde Frau mit schönen Zähnen
Dr. Myriam Schultze besprciht ein Zahnimplantat mit dem Patienten

Ziele und Vorgehensweise bei der Wurzelkanalbehandlung

  • Vollständige Entfernung des Gewebes im Zahn, von Keimen und nekrotischem Material aus allen Kanälen
  • Aufbereitung und Reinigung der Kanäle bis zur Wurzelspitze
  • Bakteriendichter und dauerhafter Verschluss des Wurzelkanalsystems mit nichtresorbierbaren, randständigen, röntgensichtbaren und biokompatiblen Materialien wie Guttapercha.

Die Ursachen für die Entzündung des Zahnmarks (Pulpitis) sind vielfältig.

Meist besteht zunächst ein kariöser Defekt, der als Eintrittspforte für Bakterien dient und eine gewisse Zeit schmerzfrei verläuft. Eine Zahnfraktur   kann ebenfalls zu einer Pulpitis führen, die akut auch schmerzhaft sein kann. Gelegentlich kann auch eine Entzündung der Pulpa erfolgen, wenn der Zahnhalteapparat so weit geschädigt ist, dass die Infektion über die Zahnfleischtasche bis an die Wurzelspitze vordringt und von dort in den Wurzelkanal aufsteigt.

Darstellung einer Wurzelbehandlung